Anders wirtschaften – qualitativ wachsen

 

Wir machen dieses Unternehmen, um Geld zu verdienen für die Gestaltung unserer Lebenskonzepte. Wir definieren Erfolg nicht rein ökonomisch. Unsere Definition von Erfolg ist die Balance von wirtschaftlich gutem Ergebnis, einem relevanten gesellschaftlichen Beitrag und der Übernahme von ökologischer Verantwortung.

Wir wollen nur so wachsen, wie wir es uns leisten können, d.h. dauerhaft zu finanzierende Mitarbeiter sowie die Erhaltung unserer Kundenauswahlkriterien und der von uns definierten Qualität.

Dabei steigern wir das Verhältnis zwischen Leistung und Gewinn so, dass wir ausreichend Zeit für unsere Weiterentwicklung, für andere wesentliche Lebensbereiche und für soziales Engagement haben. Das nennen wir qualitatives Wachstum.

Das Gleiche wünschen wir uns für unsere Mitarbeiter. Mit ihnen gestalten wir Arbeitszeitmodelle, die eine größtmögliche Umsetzung ihrer Lebensmodelle im Rahmen der wirtschaftlichen Bedingungen und der Anforderungen an Kollegialität ermöglichen.

 

Wir möchten mit dem, was wir tun, nicht nur hochprofessionelle Arbeit abliefern, sondern Sinnvolles tun. Deshalb suchen wir unsere Kunden nach definierten Kriterien aus. Wir arbeiten gerne für Projekte und Auftraggeber, die unsere Gesellschaft voranbringen.

Unsere Leistungen für unsere Kunden sollen Substanz haben und Bedeutung nach innen und außen schaffen.

Unser erstes Leistungsziel ist Wirksamkeit. Wir analysieren, beraten und konzipieren mit dem Ziel, für unsere Kunden wirksame Maßnahmen umzusetzen. Wirksamkeit erreichen wir, indem wir vorher erheben und prüfen. Das, was der Kunde für unsere Leistung einsetzt, zahlt sich aus.

Wir haben einen Qualitätsanspruch, der bestimmte Projekte ausschließt, nicht nur preislich sondern auch aufgrund zur Verfügung stehender Zeithorizonte. Da Qualität für uns eine Grundbedingung für unsere langfristige Marktposition ist, sind wir bei Qualität intern wie extern konsequent und immer auf dem Weg uns zu verbessern.

 

Wir blicken mit offenen Augen und einer zuversichtlichen Grundhaltung professionell in die Zukunft. Grundlage unserer Arbeiten ist die intensive Forschung und Auseinandersetzung mit der Zukunft, für die wir unsere Kunden rüsten. Unsere Maßnahmen sollen unsere Kunden fit machen für die Herausforderungen von morgen.

Dafür erweitern wir unser Wissen stetig. Studien lesen, Studien erstellen, Fragen stellen, Antworten gewichten, sich fortbilden, Entwicklungen beobachten und bewerten – all das sind Voraussetzungen für unseren Leistungsanspruch. Wissen ist die Basis. Wir sorgen für eine breite und nachhaltige Weitergabe von Wissen im Unternehmen. Wir setzen moderne Technik und erprobte Methoden ein, um Wissen zu managen. Wissen teilen, vermehrt Wissen.

Unser Umgang mit Menschen – ob Kunde, ob Lieferant, Partner oder Mitarbeiter – ist auf eine lange gemeinsame Zukunft ausgerichtet. Unser Ziel sind vertrauensvolle Beziehungen. Entsprechend verhalten wir uns im Alltag. Wir achten unsere Kunden hoch. Wir drücken nicht unangemessen den Preis, denn unsere Partner erweitern unsere Kompetenz. Wir sind ehrlich. Ehrlich währt am längsten.

Stärken stärken. Das ist unser Führungskonzept. Wir setzen Menschen da ein, wo sie am besten sind und übertragen ihnen schnell Verantwortung. Wir bestärken sie mit Lob und Vertrauen. Weil jeder seine Stärken einbringen darf, gibt es eine leistungsorientierte Atmosphäre, Spaß und einen ausgeprägten Teamgeist.

Wir lernen gerne dazu. Täglich, aus Erfahrungen, von anderen, auf Seminaren, aus Büchern, vom Wettbewerb, aus Kritik. Als Einzelne und als Unternehmen entwickeln wir uns weiter. Damit sichern wir unsere Zukunft.

 

Die Übernahme von Verantwortung für uns selbst, für Kollegen, für Projekte und für das Unternehmen ist die Grundbedingung für unseren Erfolg. Wir gehen verantwortlich mit unserer Zeit und der der Kollegen und der Kunden um. Wir schaffen täglich den Spagat zwischen Qualität, Wirtschaftlichkeit und Führungsverantwortung. Wir gehen verantwortlich mit Informationen um, mit Wissen und mit unseren Chancen. Jeder von uns setzt sich für den gemeinsamen Erfolg engagiert ein.

Wir sind uns unserer guten Ausbildung, unserer guten unternehmerischen Chancen und der stabilen Rahmenbedingungen bewusst. Deshalb möchten wir Verantwortung über unser Unternehmen und uns selbst hinaus für andere Menschen global und für nachfolgende Generationen übernehmen. Wir wollen schonend mit Ressourcen umgehen. Zu unseren Ressourcen zählen wir dabei Allgemeingüter wie gute Luft, Energie ebenso wie eigene Ressourcen an Kraft, Gesundheit und Wissen.

Wir suchen in unserem Alltag nach Möglichkeiten, nachhaltiger zu wirtschaften und zu leben. Das beginnt bei fair gehandeltem Kaffee, doppelseitig verwendetem Papier, endet nicht mit den Bahncards und der Reisepolitik sondern schließt … ein.
Wir bieten auch unseren Kunden Beratung für nachhaltige Kommunikation und „grüne“ Medien an.

Wir teilen gerne. Z.B. durch die regelmäßige Übernahme von Aufträgen ohne Berechnung für Institutionen und Initiativen, die einen sozialen Beitrag zur Gesellschaft leisten. Wir spenden gerne und engagieren uns in Kenia und vor Ort.